Die besten Spiele des Jahres 2015

Nach fast zwei langen Monaten, seit der Bekanntgabe der Nominierungen und Empfehlungen von Spiel des Jahres e.V. im Mai, ist es nun endlich soweit: die 8köpfige Jury hat entschieden!!! Heute Vormittag wurden die Preisträger des diesjährigen „Spiel des Jahres 2015“ und des „Kennerspiel des Jahres 2015“ in Berlin bekannt gegeben:

SPIEL DES JAHRES 2015: "Colt Express"

von Christophe Raimbault

Verlag: Ludonaute

 

2 - 6 Spieler * • ab 10 Jahren • ca. 40 Minuten

 

Wir als Banditen überfallen im Wilden Westen einen dreidimensionalen Zug, der in tollkühner Fahrt über Weichen, Brücken und durch Tunnel jagt. Revolver rauchen und Fäuste fliegen, während wir von Waggon zu Waggon hechten, um die Reisenden zu berauben und Kontrahenten auszustechen. Achtung, der Marshal kommt! Schnell flüchten die Gauner aufs Dach, wo die Action gleich weitergeht. Reihum spielen wir Aktionskarten auf einen gemeinsamen Stapel – je nach Gleisabschnitt mal offen, mal verdeckt, mal zwei am Stück. Aber erst am Ende der Runde erleben wir das Ergebnis dieser Programmierung: Prügeleien, flinke Finger und der gefürchtete Marshal sorgen für Überraschungen und Schadenfreude. „Colt Express“ spult mit einfachen Regeln ein furioses Abenteuer ab, um das jeder Regisseur uns Spieler beneidet.

 

Begründung der Jury:

Ein Spiel wie eine Westernparodie! Fast schon in Slapstick-Manier verlieren die Banditen die sicher geglaubte Beute in Schlägereien oder sie ballern einfach ins Nichts. Wer gerade noch darüber feixt, anderen Gaunern die Absichten vermasselt zu haben, tappt schon bald selbst in einen Hinterhalt. Diese Mischung aus Planung und Chaos hat Charme und viel Witz. Lok und Waggons als dreidimensionaler Spielplan machen „Colt Express“ zudem zu einem echten Hingucker.

 

* Unsere Empfehlung: 3 - 6 Spieler


KENNERSPIEL DES JAHRES 2015: "Broom Service"

 

von Andreas Pelikan und Alexander Pfister

Verlag: alea/Ravensburger

 

2 - 5 Spieler • ab 10 Jahren • ca. 75 Minuten

 

Ding Dong, Ihr Elixier ist da! Wer heutzutage im Zauberreich etwas auf sich hält, der lässt sich seinen Trank von flinken Hexen oder zotteligen Druiden frisch gebraut nach Hause liefern. Die Spieler übernehmen einen dieser fliegenden Bringdienste auf der Jagd nach Punkten und Zauberstäben. Sie wählen in jeder Runde aus zehn verschiedenen Rollen vier aus, um Tränke herzustellen und an Türmen abzuliefern. Jede Karte zeigt eine Aktion, die mutig oder feige ausgeführt werden kann. Die mutige Aktion ist zwar lohnender, aber auch riskanter: Ein nachfolgender Spieler könnte sie wegschnappen. Also doch lieber auf Nummer sicher gehen, feige spielen und sich mit weniger begnügen? „Broom Service“ ist ein Stichspiel, das Planung, Intuition und mutiges (und manchmal eben auch feiges) Spiel belohnt (zu diesem Spiel siehe auch "Eigene Spiele-Rezensionen" im Mai 2015).

 

Begründung der Jury:

Mutig oder feige sein? Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch eine Partie „Broom Service“. Die immer wieder geforderte Einschätzung, eine Aktion riskant und somit viel lukrativer ausführen zu wollen oder lieber vorsichtig und damit verlässlich, sorgt für Spannung am Fließband. Wahrlich magische Momente erlebt, wer die taktischen Vorhaben der Gegner entzaubert. Besonders schön: Zusätzliche Profi-Varianten gestalten das Spiel noch abwechslungsreicher.

 

Weitere Auszeichnung: Spiele Hit mit Freunden

Der Hexenlieferservice der beiden Autoren Andreas Pelikan und Alexander Pfister hat außerdem den Österreichischen Spielepreis in der Kategorie "Spiele Hit mit Freunden" gewonnen. Die Auszeichnung wird jedes Jahr von der Wiener Spiele Akademie verliehen.

 

Weitere Informationen von Spiel des Jahres e.V. und den anderen nominierten Spielen bzw. Empfehlungslisten 2015 findet Ihr unter:

http://www.spieldesjahres.de/cms/front_content.php?idcat=171&lang=1

 

http://www.spieldesjahres.de/cms/front_content.php?idcat=173

 

[oder unter meiner Rubrik „Spiel des Jahres“]

 

 

Den Spieleautoren und Spieleverlagen

meinen herzlichsten Glückwunsch

und allen Spiele-Freunden viel Spaß

mit diesen ausgezeichneten Spielen!!!

 

Bilder: Copyright © 2015 Asmodée. Alle Rechte vorbehalten // © 2015 Ravensburger Spieleverlag GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0