HABA – Meine ersten Spiele: „Auf, auf, kleiner Pinguin!“

Wettlaufspiel für 2-3 kleine Pinguin-Liebhaber ab 2 Jahren

 

Inhalt: 3 Pinguin-Mamas, 3 Pinguin-Babys, Spielplan, 2 Fische, Würfel, Spielanleitung.

 

Wie auch bei vielen anderen HABA-Meine ersten Spiele-Spiele können die Kinder auch hier mit den niedlichen Spielfiguren frei spielen, Details entdecken und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Damit und durch das Vorlesen der kurzen Pinguin-Geschichte, bekommen die kleinen Spieler einen leichteren Einstieg ins eigentliche Spiel.

Spielablauf:

Jedes Kind sucht sich eine Pinguin-Mama mit passendem Pinguin-Baby aus und platziert beide auf dem erwählten Nest. Die beiden Fische werden auf der anderen Seite des Spielplans auf den großen Teller gelegt.

 

Die Kinder spielen nach Uhrzeigersinn, indem sie würfeln und je nach Anzeige der Fußabdrücke (große oder kleine Tapser) bzw. Anzahl (1, 2 oder 3) den kleinen oder den großen Pinguin vorsetzen.

Sobald beide Pinguine, Mama und Baby, zusammen am Fischteller angekommen sind, endet das Spiel und dieses Kind hat gewonnen!

 

Die Spielanleitung beinhaltet neben zahlreichen Tipps und Informationen auch Regelwerk-Übersetzungen in Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und Italienisch.

 

MEIN FAZIT:

 

Wieder ein ganz süßes Spiel, bei dem gerade die Kleinsten wirklich den größten Spaß haben!

 

Die Spielfiguren weisen eine absolut kindgerechte Haptik auf, so dass diese quasi gar nicht anders können, als auch außerhalb des Spiels damit zu spielen.

Spielverständnis und -ablauf sind einfach und schnell erlernt. So können selbst die gerade erst zwei Jahre alt gewordenen Kinder mit ein wenig Elternunterstützung schon problemlos mitspielen.

 

Die Spieldauer ist mit ca. 15 Minuten ebenfalls genau richtig für kleine Spieler – da wird auch sehr gerne noch eine zweite oder sogar dritte Runde gespielt. Sehr empfehlenswert für die kleinsten Spieler!!!

Text & Bilder: A. Z.