Lohnt sich der Startbonus beim Online Casino wirklich?

Online Casinos locken immer wieder mit lukrativen und teilweise sehr hohen Boni. Damit haben sie noch einen weiteren Vorteil gegenüber herkömmlichen Casinos. Das ist aber auch weniger verwunderlich, denn im Netz ist die Konkurrenz wesentlich größer und die Casinos müssen um die Kunden kämpfen.

Möchte man sich neu bei einem Online Casino registrieren, stellt sich daher schnell die Frage, bei welchem Casino man einen guten Bonus erhalten kann. Lohnt sich der Bonus bei den Online Casinos überhaupt wirklich?

Wirft man einen Blick auf die Casinobonus Übersicht, stellt man sehr schnell fest, dass es bei den Casinos sehr unterschiedliche Boni gibt. Was man an dieser Stelle nicht vergessen sollte ist, dass an den Bonus auch immer bestimmte Bedingungen verknüpft sind, sonst würde man diesen auch gar nicht erhalten. Einfach loslegen und sich den Bonus dann sofort wieder auszahlen zu lassen, ist also nicht.

Meistens wird zwischen Bonus mit oder ohne Einzahlung unterschieden. Da wirkt der Bonus ohne Einzahlung natürlich besonders lukrativ, hat aber auch einige Anforderungen. Man bekommt dann zwar direkt Guthaben auf dem Konto, dieses wird aber nicht wie Echtgeld behandelt, sodass man es sich nicht auszahlen lassen kann. Dafür muss man erst mit dem Geld gespielt haben und andere Anforderungen erfüllen.

Wie bekommt man überhaupt einen Bonus?

Zuerst sollte man darauf schauen, dass man ein gutes Casino findet, was darüber hinaus auch noch einen Willkommensbonus anbietet. Hier sollte man noch nicht angemeldet sein, denn der Bonus gilt in der Regel nur für Neukunden.

Dann muss man sich zuerst bei dem Anbieter mit allen persönlichen Daten registrieren und dann vielleicht auch noch eine Verifizierung machen, bevor es losgehen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Bonus dann gutgeschrieben werden kann. Manchmal erfolgt dies über einen persönlichen Code den man erhält, manchmal aber auch einfach automatisch.

Viele Angebote lauten beispielsweise so: Die Höhe der Einzahlung erhältst du als Bonus dazu. Zahlt man also 100 Euro ein, erhält man noch einmal 100 Euro als Bonus dazu. In diesem Fall würde es sich um ein sehr gutes Angebot handeln. Hier bestimmt die Höhe der Einzahlung nämlich, wie viel Bonus man bekommt. Man sollte nur dann mehr Geld einzahlen, wenn man sich auch sicher ist, dass das Casino auch seriös ist. Sonst kann das Geld ganz schnell weg sein.

In solchen Fällen erhält man den Bonus meist direkt nach der Einzahlung und kann dann direkt loslegen. Das kann aber jeder Betreiber für sich entscheiden und ist daher sehr unterschiedlich. Hier kann es hilfreich sein, vorher einen genauen Blick in die Bonusbedingungen zu werfen. Dann weiß man auch genau, was für Anforderungen man erfüllen muss, damit man überhaupt Zugriff auf das echte Geld hinter dem Bonus bekommt. Ein Kriterium ist dabei oft, dass das Bonusgeld zuerst in Wetten umgesetzt werden muss, bevor es ausgezahlt werden kann.

Nicht immer sind die Bonusbedingungen fair, weshalb man sich hier vorher schlau machen sollte, um am Ende nicht in die Röhre zu schauen.

Was für Boni gibt es überhaupt?

Nicht immer muss der Bonus direktes Spielgeld sein, sondern wird auch gerne in Form von Freispielen umgesetzt. Wer sich bei einem Casino anmeldet, bekommt so eine bestimmte Anzahl von Freispielen, bei denen es dann natürlich auch schon möglich ist etwas zu gewinnen. Der Vorteil an diesem Bonus ist, dass einem der Gewinn dann schon gehört und auch ausgezahlt werden kann.

Keinesfalls sollte man den Bonus aber dazu nutzen, um Profit zu machen, denn das lohnt sich nicht. Er ist vielmehr ein netter Anreiz, sich bei einem Casino anzumelden. Neben den Freispielen gibt es dann noch das Spielgeld, was dann mit Erfüllung der Anforderungen zu Echtgeld wird. Auch hier muss man in der Regel aber erst mit dem Geld spielen.

Letztlich wollen die Betreiber natürlich, dass man weiterspielt und vor allem echtes Geld einzahlt. Das sollte man im Hinterkopf behalten. Manchmal gilt der Bonus auch nur für bestimmte Spiele, kann also mit Einschränkungen verbunden sein.

Der Hype um Super Mario hält an

Fast jeder dürfte Super Mario kennen und viele der Spiele, die hinter dieser Figur stecken. Bei Mario handelt es sich um keine geringere Figur als die beliebteste Figur der Firma Mario. Sie ist inzwischen sehr bekannt und taucht immer wieder als Held in den Spielen auf.

Da es sich hierbei um eine Figur von Nintendo handelt, taucht diese beinahe auch nur in deren Spielen auf. Die vielfältigen Mario-Spiele wurden bisher um die 300 Millionen mal gekauft.

Doch wer ist Super Mario überhaupt?

Bei Mario handelt es sich um eine kleine etwas dickliche Figur, die einen Bart hast und etwas Italienisches an sich hat. Er trägt eine blaue Latzhose mit einem roten Hemd. Typisch ist außerdem seine rote Mütze, welche mit einem „M“ bedruckt ist.

Besonders bekannt ist dabei der Spruch „It`s me Mario“, außerdem hat Mario seit 1995 den gleichen Sprecher, der ihn so einzigartig macht.

Was für Mariospiele gibt es?

Die Liste mit Mario-Spielen ist unfassbar lang. Die ersten Spiele gibt es jetzt schon seit mehreren Jahrzehnten. Dabei bietet Nintendo spiele für die verschiedenen Nintendo-Versionen an sich an, wie beispielsweise für den Nintendo 3DS XL. Außerdem gibt es natürlich Spiele für die Wii und jetzt auch für die Switch.

Die Spiele von Mario sind so vielfältig, dass für jeden etwas dabei sein sollte. Super Mario Maker ist eines der Spiele, welches letztens erst herausgekommen ist. Super smash bros ulitmate ist ein anspruchsvolleres Spiel, welches auch noch neu auf dem Markt ist. Wer dieses Spiel bereits kennt, sollte sich unbedingt Super Smash Bros Ultimate Tipps durchlesen. Mit Mario wird es so nie langweilig und von Kindern bis Erwachsene erfreuen sich alle Altersgruppen an den Spielen.

Vor allem die älteren Spiele, in denen mit Mario einfach Level bewältigt werden müssen, erfreuen sich sehr großer Beliebtheit.

Sie interessieren sich auch für andere Spielzeuge? Dann lesen Sie hier weiter: https://www.spielzeug-check.de/top-10-spielzeuge-des-jahres-2019/

Von Cory, vor

Umweltschutz – jeder einzelne muss etwas tun!

Viele Menschen wissen, dass sie etwas für die Umwelt tun müssen. Überall sieht man Plastikberge – egal, ob im Meer, an Flussufern oder bei Spaziergängen durch den Wald.

Daneben natürlich spielen auch Faktoren wie Flüge, Ernährung und das allgemeine Konsumverhalten eine bedeutende Rolle.

Auch die Politik will sich diesbezüglich engagieren: So lautet der Plan der Grünen, dass sie mithilfe der Kerosinsteuer und neuen Investitionen ins Schienennetz, die Inlandsflüge bis zum Jahre 2035 eine nicht mehr so bedeutende Rolle spielen sollen.

Dadurch, dass es bei den Politikern an der Tagesordnung steht, regelmäßig zu Meetings und Terminen zu fliegen, ist es sicherlich eine große Veränderung für viele – aber eine Veränderung, die unbedingt sein muss.

Der CO2-Ausstoß ist auch durch Fahrzeuge sehr groß.

Was kann man gegen die Umweltverschmutzung tun?

Wenig Nahrungsmittel in Plastikverpackung kaufen

Einer der bedeutendsten Punkte ist bei den Einkäufen möglichst auf Plastik zu verzichten. Hier werden sicherlich einige Stimmen laut, da es viele Produkte ausschließlich in Plastik gibt.

Legen Sie den Fokus auf folgende Dinge:

  • Plastiktaschen vermeiden, indem Sie Ihre eigene Tasche aus Stoff mitnehmen
  • Obst und Gemüse in wiederverwendbare Taschen abfüllen, statt in die Obstbeutel aus Plastik
  • Auf den Markt einkaufen gehen (hier gibt es Obst, Gemüse und andere Waren ohne Verpackung; z.B. auch Wurst, Brot, Käse, Fisch usw.)
  • Beim Bauern um die Ecke einkaufen gehen
  • Es gibt mittlerweile viele Unverpackt-Läden, die auch trockene Lebensmittel (Nudeln, Reis, Linsen usw.) sowie Pflegeprodukte (Duschgel, Shampoo, Deo usw.) verkaufen -> alles ohne lästige Verpackung
  • Putzmittel entweder selbst machen (mit Natron, Essig, Soda usw.) oder auf eine Putzalternative umsteigen, bei der man keine Putzmittel mehr benötigt. Hier hat sich vor allem der Dampfreiniger bewährt. Mehr Infos erhalten Sie beim Dampfreiniger Vergleichstest 2019.

Ressourcenschonend einkaufen

Sie können weniger Fleisch und Tierprodukte kaufen, da diese enorm viele Ressourcen verbrauchen. Das wirkt sich natürlich auch wieder auf die Umwelt aus.

Für den Tierfutteranbau werden riesige Flächen an Regenwald abgeholzt, der unabdingbar für unsere saubere Luft ist.

Daneben können Sie auch auf lokale und regional angebaute Produkte zurückgreifen.

Sie müssen beispielsweise nicht ständig Avocados, Mangos, Ananas, Bananen oder Kokosnüsse vom anderen Ende der Welt kaufen.

Natürlich sollten auch Äpfel aus Südamerika und China oder Kiwis aus Neuseeland vermieden werden.

Achten Sie beim Kauf einfach auf das Produktetikett und achten Sie darauf, dass Sie möglichst regionale Produkte erwerben.

Second-Hand einkaufen

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Telefon oder einem neuen Laptop sind, dann muss das nicht immer ein neues Gerät sein.

Wie wäre es, wenn Sie sich stattdessen in einer Second-Hand-Gruppe auf Facebook anmelden und nach einem Gerät in gutem Zustand suchen?

Hier werden Sie sicherlich fündig und wahrscheinlich ist es auch noch viel günstiger für Sie.

Bei der Kleidung ist es dasselbe – vor allem Fast-Fashion-Labels verbrauchen sehr viele Ressourcen, produzieren in unethischen Bedingungen und legen kein Wert auf gut entlohnte Arbeitskräfte. Es lohnt sich in einem Second-Hand-Geschäft zu stöbern oder in einem Fair-Trade-Shop im Internet etwas zu bestellen.

Weniger Flugreisen machen und auf die Bahn umsteigen

Viele Menschen sehen sich nicht in der Lage auf das Flugzeug zu verzichten, vor allem, wenn sie geschäftlich schnell von A nach B möchten.

Das ist verständlich – doch, wenn hier die Politik den Schritt geht, dass sie zum Beispiel die Verbindungen zwischen den einzelnen Städten verbessern, werden auch beruflich Vielreisende häufiger mal auf die Bahn umsteigen.

Reisen Sie privat, sollten Sie wirklich darauf achten, statt bequem ins Flugzeug zu steigen, einfach mal die Strecke mit dem Bus oder der Bahn zu fahren (vor allem, wenn das Ziel innerhalb Deutschlands oder in der näheren Umgebung liegt).

Es ist zwar anfangs lästig, aber macht einen immensen Unterschied für die Welt.

Fazit!

Umweltschutz betrifft jeden einzelnen und es ist nicht richtig, der Politik oder den Supermärkten die Schuld zu geben, sondern eigenverantwortlich zu schauen, wo man sich selbst verbessern kann.

Mehr gibt es in unserem Blog zu lesen: https://www.spielzeug-check.de/blog/

10 Vorteile von Storytelling für Kinder

Hier sind noch ein paar weitere Vorteile des Geschichtenerzählens in der Kindheit:

1. Verleiht den Kindern Tugenden und Moralvorstellungen:

Geschichten können einen großen Einfluss auf Kinder haben. Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Dankbarkeit und viele dieser Attribute können in ihnen durch überzeugende Geschichten verankert werden.

2. Kulturen verstehen:

Geschichten können verwendet werden, um die Kinder mit ihren Wurzeln in Verbindung zu halten und sie ihre eigene Geschichte und Traditionen verstehen zu lassen. Geschichten, wie Kulturen, variieren von Land zu Land. Geschichten aus der Heimat und aus fremden Orten werden das Kind die Vielfalt dieser Welt schätzen lassen.

 

3. Verbessert die Hörfähigkeiten:

Um die Geschichte gründlich zu genießen, muss man auf den Erzähler achten, damit nichts verpasst wird. Eine gute Storytelling-Sitzung kann die Hörfähigkeit eines Kindes verbessern.

4. Weckt Neugierde:

Das Anhalten einer Geschichte, wenn sie am interessantesten wird, macht den Zuhörer neugierig, was als nächstes passiert. Es macht die Kinder neugierig und ermutigt sie, Fragen zu stellen, was auch bei ihrem Lernen, Wachstum und ihrer Entwicklung hilft.

5. Weckt die Phantasie:

Es ist eine Sache, neugierig zu sein und eine andere, fantasievoll zu werden. Eine gut erzählte Geschichte führt Sie in verschiedene Teile der Welt, sowohl real als auch mythisch. Geschichten mit einem Element aus Fantasie und Magie helfen, die Vorstellungskraft und das kreative Denken der Zuhörer zu verbessern.

6. Verbessert die Konzentration:

Das Hören von Geschichten hilft, die Aufmerksamkeitsspanne und die Konzentration zu verbessern.

Konzentration

7. Führt neue Vokabeln ein:

Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie eine Geschichte erzählen, eine neue Terminologie hinzufügen, lernen Kinder diese und versuchen, die Bedeutung dieser unbekannten Wörter zu verstehen. Dies hilft ihnen, ihren Wortschatz zu verbessern.

8. Verbessert den Lernprozess:

Geschichten haben eine einzigartige Möglichkeit, den Lernprozess zu verbessern, sowohl auf akademischer als auch auf persönlicher Ebene. Storytelling kann die Kinder in einen kreativen Lernprozess einbinden, der das Verstehen auch schwierigster Themen einfach macht.

9. Entwickelt emotionale Intelligenz:

Dies ist der Schlüssel zum Erfolg in verschiedenen Phasen des menschlichen Lebens. Die Entwicklung der emotionalen Intelligenz bezieht sich auf das Bewusstsein und die Kontrolle über die eigenen Emotionen und Ausdrucksformen. Geschichten helfen dir, das auf eine einfache und dennoch schöne Weise zu erreichen.

10. Lehrt Empathie:

Die Fähigkeit, für andere zu denken, sich in die Lage des anderen zu versetzen und seine Gefühle zu verstehen, macht einen zu einem besseren Menschen. Geschichten können dich lehren, einfühlsamer mit anderen umzugehen und auf ihre Bedürfnisse einzugehen.
Geschichtenerzählen ist eine Kunst, die selbst die Technik nicht von dir stehlen kann. Genießen Sie eine qualitativ hochwertige Erzählzeit mit Ihren Kindern und verblüffen Sie sie mit Ihren Fähigkeiten. Teile Geschichten aus allen Genres. Ob mythologische Geschichten, klassische Märchen oder Geschichten über Raum und Zukunft, die richtige Erzählung garantiert ein beeindrucktes und glückliches Kind.

Von Cory, vor
Spielzeug für Kinder

Bildungsnutzen der Bereitstellung von Spielzeug für Kinder

Kinder lieben Spielzeug. Wenn Sie irgendwelche Zweifel daran haben, nehmen Sie einfach ein Kind in einen Spielzeugladen mit. Sie wird wahrscheinlich eine Reihe von Dingen finden, von denen sie glaubt, dass sie einfach nicht mehr ohne sie leben kann.

 

Spielzeug ist mehr als nur Spaß und Spiel für Kinder. Die meisten Spielzeuge bieten den Kindern zumindest eine gewisse Gelegenheit zum Lernen. Das beste Spielzeug spricht die Sinne eines Kindes an, weckt seine Phantasie und ermutigt es zur Interaktion mit anderen.

 

Babys und Spielzeug Babys sind begierig darauf, etwas über die Welt um sie herum zu lernen, und sie haben viel zu lernen. Jede neue Form, Farbe, Textur, Geschmack und Klang ist für sie eine Lernerfahrung. Wenn Sie Ihrem Baby Spielzeug geben, das sicher und anregend ist, wird es ihm helfen, seine Sinne zu entdecken. Rasseln und Spielzeuge, die Musik machen, sind die Favoriten von Säuglingen. Spielzeug mit kontrastierenden Farben ist für Babys faszinierend und stimuliert die Entwicklung des Sehvermögens. Während sie wachsen, können Säuglinge Spielzeug benutzen, um die Beständigkeit von Objekten zu erforschen und Beziehungen zu verursachen und zu beeinflussen. Sie benötigen auch Objekte wie Blöcke, um die motorischen Fähigkeiten und die Hand-Augen-Koordination zu verbessern.

 

zu verbessern

 

Spielzeug für Kleinkinder Kleinkinder kann mit einer größeren Vielfalt an Spielzeug spielen, als es bei kleineren Kindern der Fall war. Sie könnten immer noch einige der Spielzeuge genießen, mit denen sie als Babys gespielt haben, und das ist in Ordnung. Die gleichen Blöcke, mit denen sie vor ein oder zwei Jahren gespielt haben, können ihnen mit zunehmendem Wissen neue und unterschiedliche Bildungsmöglichkeiten bieten. Aber sie brauchen auch Spielzeug, das mit Kindern in ihrem Alter im Hinterkopf entworfen wurde. Formsortierer sind ideal für Kleinkinder. Sie lehren sie, wie man ähnliche Gegenstände zusammenfügt und geben Eltern die Möglichkeit, ihnen die Namen der Formen beizubringen. Lego-Blöcke bieten die Möglichkeit, mehr über Farben und Symmetrie zu erfahren, während sie ihre motorischen Fähigkeiten entwickeln.

 

Spielzeug für Kinder im Vorschul- und Schulalter Wenn Kinder das Vorschulalter erreichen, ist es an der Zeit, etwas über Buchstaben, Zahlen und Sprachkenntnisse zu lernen. Es gibt viele Spielzeuge, die diese Art des Lernens fördern, von einfachen Alphabeträtseln bis hin zu Hightech-Elektronikgeräten. Diese können Ihrem Kind einen Vorsprung verschaffen, indem sie es in die Dinge einführen, die es in der Schule lernen wird. Kinder, die in der Schule sind, können ihr Lernen mit lustigen und lehrreichen Spielzeugen ergänzen. Wenn man ihnen die Möglichkeit gibt, Spaß zu haben, während sie die Dinge üben, die sie in der Schule lernen, wird sich ihre Bindung an diese Dinge erhöhen. Und wenn Ihr Kind ein Lernspielzeug findet, das es wirklich mag, wird es eher mit ihm spielen und die Dinge, die es gelernt hat, verstärken.

 

die Dinge

Kinder können beim Spielen viel lernen. Wenn Sie Ihrem Kind lehrreiches Spielzeug geben und mit ihm spielen, gibt es ihm die Möglichkeit, sich mit Ihnen zu verbinden, zu lernen und gleichzeitig Spaß zu haben. Und die Bildung angenehm zu gestalten, wird Ihrem Kind helfen, die Dinge, die es lernt, zu behalten und eine positive Einstellung zum Lernen zu entwickeln.

 

Brain Boosting

Denkspiele für Kinder: Brain Boosting (2-5 Jahre alt)

Es gibt keine Zeit wie jetzt. Beginnen Sie mit jeder Aktivität, die praktisch ist, und sehen Sie, wie gut Ihr Kind im Handumdrehen entwickelt sein wird.
Die Spiele sind in der Reihenfolge ihrer Alterstauglichkeit. Eltern von Kleinkindern können mit persönlicheren und ansprechenderen Spielen beginnen.
EINZELSPIELE
Diese Spiele erfordern nichts anderes als dein Kleinkind und ein Objekt oder dein Kleinkind und dich.

1)BAUSTEINE

Dies ist eines der grundlegendsten Spiele, das sich im Laufe der Jahre entwickelt hat, aber nie verblasst ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein Satz von Blöcken, vorzugsweise in verschiedenen Farben und Formen, so dass der Rest der Fantasie Ihres Kindes überlassen bleibt. Von der Form- und Farberkennung über die Kreativität bis hin zur Bewusstseinsförderung werden alle Facetten der kindlichen Entwicklung sichtbar.

sichtbar

 

2)PUZZZLEN

 

Rätsel sind wie Khichdi, alle Aromen und Nährstoffe in einem Topf. Dies ist jedoch ein Spiel, das Sie so schnell wie möglich starten müssen, da ein älteres Kind es bei überschwänglichen Spielen ignorieren kann.
Dies ist jedoch ein Spiel, bei dem man nicht riskieren darf, es zu verpassen. Von der Hand-Augen-Koordination bis hin zur logischen Argumentation, es tickt alle richtigen Kästchen. Der größte Vorteil ist der Vertrauensschub, der von der Fertigstellung des Puzzles kommt, was zu einem besseren Selbstwertgefühl führt und Verzögerungen verhindert.

3)WORT JAGD

Verwenden Sie das Alphabet – Karten, Blöcke oder Magnete -, um verschiedene Wörter zu bilden. Verwenden Sie dann Lernkarten, damit Ihr Kind die Lernkarte mit den gebildeten Wörtern abgleichen kann.

Wort Katze gebildet

Zum Beispiel wird das Wort Katze gebildet. Sie können Ihrem Kind ein Bild der Karte zeigen und sie die Karte in der Nähe des richtigen Wortes platzieren lassen. Dieses Spiel kann die Alphabeterkennung, das Gedächtnis und die Wortbildung verbessern.

4) ROLLENSPIEL

Lehrer-Lehrer, Arzt-Schwester oder gute Hexe-schlechte Hexe, die Möglichkeiten sind endlos. Rollenspiele sind eine gute Möglichkeit, Kreativität und Phantasie zu fördern.
Dieses Spiel kann auch helfen, den richtigen moralischen Ton für Ihre Kinder festzulegen, der ihnen beim Umgang mit der Gesellschaft zugute kommt und sich besser an die Umwelt anpasst.

5) FINDE DIESE SACHE.

Alles, was du brauchst, sind ein paar Lernkarten und Objekte, die zu ihnen in der Nähe des Kleinkindes passen. Es ist eine lustige Art, Ihr Kleinkind in die Umgebung einzuführen, sei es zu Hause, im Park oder in der Schule.
Zum Beispiel zeigen Sie Ihrem Kind ein Bild einer Kugel in der Lernkarte und bitten es, sie für Sie zu finden. Es geht ein langer Weg, um Ihrem Kind die richtige Aussprache und Objekterkennung sowie die kognitive Entwicklung beizubringen.

6) MAZES

Links abbiegen? Oder rechts abbiegen?
Zurückkehren? Oder vorwärts gehen?
Mazes sind ein großer Hit bei Kindern!
Sie sprechen eine Vielzahl von Fähigkeiten an und sind perfekte BRAIN BOOSTING Aktivitäten.
Es gibt Labyrinth-Aktivitätsbücher oder Spielzeug, beides ist großartig. Zählen Sie verbesserte motorische Fähigkeiten, Vorstellungskraft und Problemlösung von Keimen als eine der Nebenwirkungen dieser Aktivität.

Spielzeuge des Jahres

Top 10 Spielzeuge des Jahres 2019

1. WowWee Fingerlinge HUGS

Fingerlinge, die animatronischen, interaktiven Babyaffen, waren in den letzten beiden Feiertagen ein fester Bestandteil der Spielzeuglisten. Nun, die Must-Have-Version ist die größere HUGS-Version, gemäß den Spielzeuglisten von Walmart, Target und Amazon.
Dieser Affe hat lange Arme, die dich in einer Umarmung umarmen werden. Wenn du mit dem Affen interagierst, reagiert er mit Geräuschen und Bewegungen. Es gibt scheinbar unendliche Befehle, die Reaktionen auslösen, wie Kichern und Küssen.

2. L.O.L. Überraschung! Größere Überraschung!

 


L.O.L. Überraschungsspielzeug gibt es in vielen Formen, von der Schachtel bis zum Ball, und es enthält verschiedene Sammlerspiele. Die neueste Version, die in die Spielzeuglisten von Target’s, JCPenney’s und Amazon aufgenommen wurde, enthält exklusive Puppen und Accessoires aus über 60 Möglichkeiten.

3. Hatchimals

In den Jahren 2017 und 2018 schafften es Hatchimals (die Eier, die animatronische Überraschungstiere schlüpfen lassen) auf die Spielzeuglisten. Anfang Oktober kündigte Hatchimals die neuesten Produkte an, HatchiBabies. Also, erwarten Sie, dass diese Geschenke beliebt sind.

4. furReal Kreaturen (Munchin‘ Rex, Rock-A-Too und mehr)

Diese animatronischen Haustiere interagieren mit dir. Füttere sie mit „Leckereien“, gib ihnen Flaschen und beobachte einfach, wie sie sich bewegen und Geräusche als Reaktion auf verschiedene Reize machen. Amazon, JCPenney und Target haben verschiedene furReal-Kreaturen auf ihre Spielzeugliste gesetzt.

5. Sesamstraße Playskool Freunde Lass uns tanzen Elmo

Elmo ist kein Fremder auf den Top Toys Listen. Das beliebteste Elmo-Spielzeug dieses Jahres (nach Target und Amazon) ist eine Gesangs- und Tanzversion. Für Kleinkinder gemacht, hat Elmo drei Musikaufnahmen über Farben und Tiere, die er zusammen mit farbwechselnden Lichtern einarbeitet.

6. Imaginext Jurassic Welt Jurassic Rex

Das Imaginext Jurasic World T-Rex Set, das in die Spielzeuglisten von Walmart und Target aufgenommen wurde, hat praktisch die Größe Ihres Kleinkindes. Ihr Kind kann die Bedienelemente dieses Dinosauriers benutzen, um die mitgelieferten Accessoires zu kauen und seine leuchtenden Augen zu aktivieren. Es wird auch mit einem Power Pad geliefert, das ein Fahrzeug in den Einsatz bringt.
Jurassic Park Spielzeug ist in diesem Jahr generell ein heißes Thema, mit verschiedenen Marken-Dino-Spielzeugen und LEGO Sets, die im vergangenen Jahr auf den Listen der Einzelhändler standen.

7. Harry Potter Hogwarts Große Halle LEGO Bausatz

Harry Potter Merchandise ist nach wie vor sehr gefragt, und dieses 878-teilige Set erschien auf den Listen von Amazon und JCPenney. Bauen Sie eine Nachbildung des Großen Saals von Hogwarts, komplett mit Hausbannern und einer beweglichen Treppe. Das Set enthält 10 Minifiguren von Harry-Potter-Figuren.
Etwas kompliziert, dieses Spielzeug wird für junge Hexen und Zauberer zwischen 9 und 14 Jahren empfohlen.

8. Barbie Traumhaus

Traumhaus

Wenn Sie sich nostalgisch fühlen und Ihrem Kind etwas kaufen möchten, an das Sie sich auch erinnern können, ist das 3 Fuß große, 4 Fuß breite Barbie DreamHouse praktisch eine Villa und wurde sowohl von Walmart als auch von Target in die Spielzeugliste aufgenommen. Es beinhaltet Licht und Geräusche (Teekessel, Backofentimer) für ein interaktives Spielerlebnis sowie einen Aufzug.

9. PJMasks Spielset

Erlebe die Abenteuer der beliebtesten nächtlichen Helden deines Kindes neu. Die Spielzeuglisten von Amazon, JCPenney und Walmart enthielten Spielsets von PJMasks, darunter das Headquarters-Set und Romeo’s Lab. Ergänzen Sie den Geschenkgutschein Ihres Kindes mit zusätzlichen Figuren und Fahrzeugen (separat erhältlich).

10. Wirklich radikale Roboter Mibro R/C Roboter

Die Listen von Walmart und Target enthielten beide dieses Spielzeug, das ferngesteuert ist. Ihr Kind kann das Tablett des Roboters benutzen, um Gegenstände zu transportieren und es sogar in den Hörmodus zu versetzen, um mit einem eingebauten Mikrofon zu spionieren.

Lernen so wichtig

Warum sind Rätsel für Kinder beim Lernen so wichtig?

Von der frühen Kindheit bis zum Erwachsenenalter spielen wir gerne mit Rätseln. Wir mögen es, wie sie unser Denken herausfordern und unseren Geist trainieren.
Rätsel sind auch ein wichtiges pädagogisches Lernmittel für Kleinkinder und Kleinkinder, da sie viele Fähigkeiten und mentale Lernvorteile und -möglichkeiten bieten.
Vorteile des Spielens mit Rätseln

Kognitive Fähigkeiten:

Puzzles gibt es in einer ganzen Reihe von Themen und Themen wie Buchstaben, Formen, Gemüse, Zahlen, Haustiere, Transport und Farben. Es erhöht das visuelle Raumbewusstsein und entwickelt ein tieferes Verständnis für diese Themen. Alle Kinder lernen anders und Rätsel können ihr Medium sein, um ein Verständnis für bestimmte Themen wie Buchstaben des Alphabets zu erlangen.

Problemlösung:

Entwicklung

Das Vervollständigen eines Rätsels, selbst des einfachsten Rätsels, setzt ein einziges Ziel. Kleinkinder und Kinder müssen denken und Strategien entwickeln, wie sie dieses Ziel erreichen können. Dabei geht es um Problemlösungskompetenz, Argumentationsfähigkeit und die Entwicklung von Lösungen, die später in ihr persönliches/erwachsenes Leben übertragen werden können.

Feinmotorische Entwicklung:

Puzzles sind eine lustige Möglichkeit für Kinder, ihre Feinmotorik zu entwickeln und zu verfeinern. Beim Spielen mit Rätseln müssen Kinder Teile aufnehmen, kneifen und greifen (einige mit kleinen Knöpfen, Stiften oder klobigen Teilen) und sie bewegen, sie in Schlitze manipulieren, sortieren und an die richtigen Stellen einsetzen.

Hand- und Augenkoordination:

Das Spielen mit Rätseln erfordert einen Trial-and-Error-Prozess, der viel Hand- und Augenmanipulation erfordert. Zum Beispiel, wenn ein Kleinkind oder Kind ein Stück des Puzzles platziert, das nicht passt, wird es immer wieder versuchen, wo seine Handlungen darin bestehen, das zu tun, was er tatsächlich sieht.

Sozial:

Puzzles sind ein großartiges Lehrmittel, um das kooperative Spiel zu verbessern und zu fördern. Wenn Kinder zusammenarbeiten, um ein Puzzle zu vervollständigen, werden sie besprechen, wohin ein Teil gehen soll und warum, sich abwechseln und sich gegenseitig beim Umgang mit Frustration teilen und unterstützen, um dann die Freude zu teilen, das Puzzle zu beenden.

 

Selbstachtung:

Die Erreichung eines Ziels bringt einem Kind so viel Zufriedenheit. Die Bewältigung der Herausforderungen, die mit der Lösung eines Rätsels verbunden sind, gibt ihnen wirklich ein Gefühl von Leistung und Stolz in sich selbst. Es stärkt ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl, da es sie auf andere Herausforderungen im Leben vorbereitet.

Puzzles sind ein lustiges Lernspielzeug, das junge Geister herausfordert, indem es ihnen früh im Leben einige sehr wichtige Lebensfertigkeiten beibringt und vorbereitet.